#1 fiederbartwelse und zebrarennschnecken von Maris 07.08.2009 10:38


ich wollte in meinem neuen becken, was ich grad am einrichten bin, fiderbartwelse rein setzen.
nun zu meinen fragen
1. wie viele kannich in ein 240 liter aquarium setzen?
2. kann ich zu den fiederbartwelsen auch zebrarennschnecken setzen ich habe gelesen das sich die welse von schnecken ernähren?

schon im vorraus vielen danke für eure antworten

#2 RE: fiederbartwelse und zebrarennschnecken von Maris 07.08.2009 10:51

ok danke für die schnelle antwort
dann werde ich mir wohl ein paar kleine l-welse anschaffen.
wie groß ist den dein aquarium?

#3 RE: fiederbartwelse und zebrarennschnecken von Sven 07.08.2009 11:00

avatar

Hallo maris,
Christine hat recht, fiederbartwelse werden sehr groß. Zu dem sind es Räuber, die deine Schnecken fressen würden. Ich habe multipunctatus drin, die freuen sich über jede Art von Futter.
Über die Schnecken weiß ich nicht viel, aber Malawis sehen diese bestimmt auch als Futter an. Mach dir wenn du Schnecken willst turmdeckelschnecken rein, nur raus bekommst du die nicht mehr. Ich lass sie sich im Filter vermehren und die Tiere fressen sie dann, bzw. die, die sie abbekommen.
Gruß Sven

#4 RE: fiederbartwelse und zebrarennschnecken von tanteg 07.08.2009 11:04

avatar

sehe das genauso wie Christine und Sven.....Fiederbartwelse sind für so ein Becken nicht geeignet....wegen der Schnecken kann ich nichts sagen, habe da keine Ahnung von

#5 RE: fiederbartwelse und zebrarennschnecken von Maris 07.08.2009 11:07

WOW 840Liter
leider hab ich nich so viel platz im zimmer für so ein großes aquarium
in meinem alten malawi becken hatte ich auch zebrarennschnecken drin und die barsche haben sich nich wirklich für interessiert.
aber naja werd ich mir wohl andere aussuchen müssen.

#6 RE: fiederbartwelse und zebrarennschnecken von Maris 07.08.2009 11:35

ohh das is aber auch sch.... bei denn zebrarennschnecken habi ich zum glück gelesen das man die nur in salzwasser züchten kann.
aber ob das stimmt is auch noch ne frage denn im alten becken hatte ich eier von denen drin, die sind aber nie geschlüpft.
ich bin mir nich sicher ob ich schnecken rein tun soll?
ich habe nur angst wegen algen

#7 RE: fiederbartwelse und zebrarennschnecken von teufel30 25.11.2009 22:57

avatar




ich schliese mich mit an las es mit den Fieberbartwelse nimm liebe ein par L Welse

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz